Ihr Moderator ist Horst Maibach




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 52 | Aktuell: 47 - 23Neuer Eintrag
 
47


Name:
Gerd Blaser (Gerd.Blaser@t-online.de)
Datum:Do 26 Nov 2015 14:08:49 CET
Betreff:Ewige Bestenliste
 

Hallo, ich glaube mich zu erinnern, dass ich irgendwo auf eurer Seite eine ewige Bestenliste der Hallo Twen- Hits entdeckt hatte. Leider kann ich die nicht mehr finden.
LG Gerd

Sorry, Gerd, eine ewige Bestenliste der Hallo Twen Charts habe ich hier nie veröffentlicht, aber am Ende eines jeden Jahres findest du bis 1969 die Jahrescharts.

 
 
46


Name:
Heinz Hoffmann (hejoho@gmail.com)
Datum:Mo 09 Nov 2015 17:13:16 CET
Betreff:Der ARD Koffer
 

1966 - Hallo Twen zwischen den Fronten - Der Schallplattenkrieg und der ARD-Koffer

Am 9.9.1965 wurde ein neues Urheberechtsgesetz veröffentlicht, dass zu exorbitanten Erhöhungen der Lizenzgebühren durch die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) auf das Zehnfache der bisherigen Abgaben. Verhandlungen der ARD mit der GVL blieben zunächst ohne Erfolg und die deutschen Rundfunkanstalten zogen die Reissleine und spielten nur noch rund 10% der bisherigen GVL-geschützten Musik. Den Rest der Sendezeit füllte man mit Eigenproduktionen der Rundfunkorchester. Diese Aufnahmebänder wurden an alle Länderanstalten im sogenannten "ARD-Koffer" herum gereicht und abgespielt.

Bekannte Pop-Musiksendungen wurden vorübergehend eingestellt oder spielten ein sehr sehr eingeschränktes Repertoire.
Im Spiegel (Nr. 34/1966) war zu lesen: »Auf Westdeutschlands Radiowellen hat ein Massensterben begonnen. Insbesondere Hitparaden, Schlagerkonzerte und Beat-Sendungen rafft es dahin.«

Was hat das mit Hallo-Twen zu tun?

Nun ja, ab Mitte Oktober 1966 wurde in den Hallo Twen-Sendungen nichts richtiges popmusikalisches Neues mehr gespielt und die wöchentliche Hitparade wurde zunehmend statisch, es gab kaum mehr Neueinsteiger, eben nur soviel, wie die 10% -Beschränkung noch zuließ. Es gab dafür exotische neue Titel wie Alvin Cash mit "The Philly Freeze" oder J.J. Jackson mit "But it´s alright" oder das deutsche Folkduo Adam and Eve mit "Words of Love". Dies waren alles keine schlechten Stücke (im Gegenteil "But it´s alright" ist eines meiner Lieblingssoulsongs überhaupt) aber sie hatten vielleicht nur durch die ungewöhnlichen Umstände die Chance, sich zu platzieren.

Aber alles in allem war das für uns Hörer mehr als nervig, wenn Hallo Twen wochenlang jenseits der aktuellen Hits vorbeimusizierte, die man ja von anderen Sendern, wie AFN oder Radio Luxemburg bereits kannte. Und auch Manfred Sexauer wurde nicht müde, sich zu entschuldigen, er konnte es ja nicht ändern.

Der Spuk war dann vorbei, als die ARD sich auf einen tragfähigen Kompromiss mit der GVL einigen konnte.
Das führte am 29.12.1966 zu einer explosionsartigen Umkrempelung der Hitparade. Alle Hörer-Stimmen, die sich im Stau befanden, führten dazu, dass es in dieser Hitparade bei 12 Platzierungen nicht weniger als 9 Neueinsteiger gab.

Siehe Hitparade SR 63 vom 19.12.1966

 
 
45


Name:
Michael (michael_loechelt@t-online.de)
Datum:Di 11 Nov 2014 21:29:12 CET
Betreff:Hallo Twen SR 344 vom 14.07.1972
 

Hallo Horst,
ich habe in meinen Unterlagen nachgesehen und kann Dir die fehlenden Titel nennen.
7(9)I Don't Need No Doctor
11(-)Three Dog Night - The Family Of Man
12(11)Be My Lover

Mit freundlichen Grüßen

Michael Loechelt

besten Dank, Michael!!!

 
 
44


Name:
Michael (post@michaelsiffrin.de)
Datum:Do 21 Aug 2014 20:32:47 CEST
Betreff:Zu Sexauer und Hallo Twen
 

Ich meine mich zu erinnern (ich war etwa 15), dass "während" Time von Pink Floyd in der HT-Hitparade war, Sexauer das Mikro weiterreichte an W. F. Müller, ein Moderator aus dem Norddeutschen Raum. Da HTML-Cod. nicht erlaubt, hier die URL zur Info vom SR: http://www.sr-online.de/sronline/der_sr/unternehmen/fundstucke/20140701_fundstueck_willem100~print.html

Hat jemand mitbekommen, wie der Wechsel damals vonstatten ging? Ich meine mich zu erinnern (ist halt nur Erinnerung), das Time irgendwann (Sommer 1973?) obere Charts-Platzierung bei HT erreichte, dann aber (mit dem Wechsel zu W. F. Müller) wieder abstürzte und dann plötzlich auf Platz 1 landete (Für mich nicht unverdient :-). Ich selbst habe nach dem Moderatorenwechsel das Interessen an HT verloren. Denke, die HT-Hitparade wurde flacher. Kann mich aber auch täuschen. Ist alles schon so lange her.
Wenn jemand von den HT-Fans Infos hat, wäre ich sehr dankbar.

Lieben Gruß von Michael
Gruß an Horst!

 
 
43


Name:
Heinz Hoffmann (hejoho2010@gmail.com)
Datum:So 20 Jul 2014 23:00:06 CEST
Betreff:Manfred Sexauer verstorben
 

Ein trauriger Tag für alle, die ihn mochten, den Vater von Hallo Twen.

Manfred Sexauer ist heute am 20. Juli, wenige Tage vor seinem 84. Geburtstag, verstorben

Heinz

 
 
42


Name:
Willy (@willybrauch@online.de)
Datum:Mo 28 Apr 2014 21:43:00 CEST
Betreff:Neue Homepage
 

Hallo Horst,

meine Homepage hat eine neue Adresse:
http://s239901290.online.de/
Auf der habe ich wieder einen Link auf deine Seite angebracht.

Gruß

Willy Brauch

 
 
41


Name:
Ralf Saak (ralf.saak@birth-control.de)
Datum:Do 17 Apr 2014 10:52:58 CEST
Betreff:Hitparaden
 

Hallo Du fleissiger Sammler.
Wenn ich dieses hier so lese, stelle ich fest, daß ich nicht der einzige "Freak" bin.
Der Werdegang ist bei mir sehr ähnlich verlaufen. Erst Radio hören in den 60'ern, dann aufzeichnen und sammeln in den 70ern; usw. Ich habe hier vom NDR II Anfang 70) auch jede Woche mitgeschrieben. Später dann vom BFBS (80). Handgeschriebene eigene HP in den 60's.
Danke für das Auffrischen und die Erinnerung.
Suchst Du noch irgendwelche Sachen bzw. Titel?
Grüße aus SH, Ralf.

 
 
40


Name:
Heinz Hoffmann (hejoho2010@googlemail.com)
Datum:Sa 02 Nov 2013 11:31:21 CET
Betreff:PopStop - Das Musikradio
 

An alle, die hier reinschauen:

Seit 29.10.13 sendet unter der Adresse

http://www.popstop.fm

ein neues Internetradio "PopStop - Das Musikradio"

Unter den Moderatoren finden sich u.a. keine Geringeren als Frank Laufenberg und Manfred Sexauer.

Hört rein, es lohnt sich und am Montag 4.11. ab 20:00 h ist auch Manfred Sexauer zum ersten Mal dran. Ob er auf Hallo Twen Bezug nimmt oder auf vieles andere, weiß ich nicht, aber allein seine Stimme wieder im Radio zuhören, lohnt das Einschalten.

Wer in Facedbook ist, kann einfach in der PopStop-Gruppe mitdiskutieren. Zur Aufnahme in die Gruppe einfach eine Facebooknachricht an Frank Laufenberg senden und um Aufnahme in die geschlossene Gruppe bitten.

__________________

Liebe Grüße
Heinz

 
 
39


Name:
fairydust (gerdes.hilke@yahoo.de)
Datum:Do 12 Sep 2013 18:58:16 CEST
Betreff:Gesuchter Song
 

An Uwe: ich bin mir ziemlich
sicher, daß es sich bei dem von Dir gesuchten
Songtitel um "Broken Hearted Pirates" von
Simon Dupree %26 the Big Sound handelt - Be-
schreibung paßt jedenfalls...
Ist Anfang 1969 als Single auch in Deutsch-
land erschienen und ich habe die auch gern
bei meinem Bruder als neunjähriges Mädel mitgehört. Der war acht Jahre älter als ich
und kaufte damals bei uns zuhause v.a. die
Schallplatten.
Die heute fast völlig vergessene Gruppe bestand v.a. aus den Shulman-Brüdern, Derek, Phil und Ray, später wesentlich po-
pulärer unter dem Namen Gentle Giant mit
einer völlig anderen Art von Musik.
Um die Probe aufs Exempel zu machen, folge
mal gleich diesem Link, in dem Video sind
30 Sek. davon zu hören, was ausreichen dürfte, den Song identifizieren zu können:

http://www.youtube.com/watch?v=qWVEe-S_IZI

 
 
38


Name:
Heinz Hoffmann (hejoho2010@googlermail.com)
Datum:So 07 Apr 2013 18:30:13 CEST
Betreff:Song gesucht (mail vom 2.4.13) von Uwe
 

Hallo Uwe

Der hier gesuchte Song ist wahrscheinlich "A Salty Dog" von Procol Harum

Hör hier mal rein

http://www.youtube.com/watch?v=f7JBpRragNU

Liebe Grüße
Heinz

 
 
37


Name:
UWE (beatclub1@freenet.de)
Datum:Di 02 Apr 2013 14:11:00 CEST
Betreff:Titelsuche?!
 

Hallo,Horst und alle Oldie-Fans,suche schon seit einigen jahr-10en einen bestimmten Musiktitel,kenne aber weder den Titel,noch die Gruppe,erschien ca.67/68,ist engl.habe ihn öfter bei Deutschen soldatensender und Rias2 gehört.Er muss von derSeefahrt(Piraterie)handeln,Ist Möwengeschrei,Bootkomanndos,Glockenschläge,...Wortfetzen..Procen hader perithey,hey..klingt so in Richtung ,yuellow Submarine,iss es aber nicht,auch nicht,A whiter Shade of Pale!Wer könnte mir helfen oder entscheidente Tipps geben? würde mich riesig freuen!!!!! UWE

 
 
36


Name:
Leslie (@cream1966@arcor.de)
Datum:Do 27 Sep 2012 17:28:29 CEST
Betreff:Charts
 

Hallo Horst

wir kennen uns zwar nicht persönlich - aber aus aktuellem Anlass hab ich wieder mal in den Charts gestöbert - besonders in Firebyds Charts - viele schöe Erinnerungen wurden da wach - vielleicht trifft man sich mal im Cafe Hahn

viele Grüße von Leslie

 
 
35


Name:
Alexander (alexander@webradiotroisdorf.de)
Datum:Sa 19 Mai 2012 00:23:59 CEST
Betreff:Tolle Seite
 

Als 'Auch'-Chart Fan muss ich sagen: tolle Seite. Habe mich ja auch gerade per Mail gemeldet.
Für mich um so spannender, so etwas zu finden, als ich ein Webradio betreibe, bei dem mir natürlich auch historische Charts am Herzen liegen. Ich hoffe, ich darf den Link hier reinschreiben: http://www.webradiotroisdorf.de
Denn das meiste, was da na Charts aufgeführt ist, kann man auch selbst wünschen.
Vielleicht können wir unsere Informationen ja irgendwie zusammentragen.
Jedenfalls Danke für diese tolle Seite.
Alexander

 
 
34


Name:
Karlchen (Lutz Menzel) (l.menzel@gmx.de)
Datum:Mo 02 Apr 2012 19:58:10 CEST
Betreff:Hallo Twen Charts
 

Hallo Horst,
hin und wieder habe ich hier schon gestöbert und bin mehr und mehr begeistert. Mit Spannung warte ich schon auf die Fortschreibung der Jahre von 1969 (Ende) bis 1973. Ich hatte Hallo Twen auf der Europawelle Saar 1967 für mich entdeckt und weil es sich wohltuend von anderen Hitparaden abhob, versucht keine Chartsendung zu verpassen. Seit 1968 hatte ich ebenfalls alle Sendungen mitgeschrieben, aber leider sind die Aufzeichnungen mehreren Umzügen zum Opfer gefallen. Wir hatten damals einen richtigen Kult daraus gemacht und waren immer in der Gruppe bei einem anderen Kumpel um gemeinsam zuzuhören. Es war eine geile Zeit mit viel guter Musik und deswegen aber für mich und meine Kumpels auch mit Ärger deswegen. Wir wohnten damals im äußersten Südosten der DDR in Zittau und da sah man es nicht gerne mit unserem Musikgescghmack. Macht weiter so und Gruß und Dank von - K a r l c h e n -

 
 
33


Name:
Ruth (ruth.hein@mnet-online.de)
Datum:Sa 25 Feb 2012 14:44:30 CET
Betreff:Danke für die Erinnerungen
 

Einfach toll deine Seiten. Mir läuft's eiskalt den Rücken runter wenn ich das lese und ansehe. Genau meine Zeit und mein Genre.
Habe viele Songs wieder entdeckt an die viele Erinnerungen hängen.
Nochmals Danke

 
 
32


Name:
Peter Gernert (p.gernert@gmx.de)
Datum:Mo 02 Jan 2012 14:36:15 CET
Betreff:Hitparaden
 

Finde ich toll deine Seite!!!!

P. Gernert ex MERSEYTEEN aus den
60 Jahren, Musiker bei TED HEROLD und
MANUELA

 
 
31


Name:
Hildegard (hseufferle@googlemail.com)
Datum:Sa 24 Sep 2011 15:15:59 CEST
Betreff:Erinnerungen
 

Hallo Horst,

ich hatte gerade mal wieder das Bedürfnis, in den Charts meiner Kindheit zu stöbern.
Ein Lied ist schöner als das andere.

Ganz liebe Grüße
Hildegard

 
 
30


Name:
Wolfgang Matthiessen (matthiessen@foni.net)
Datum:Mo 09 Mai 2011 19:33:04 CEST
Betreff:Flensburger Beatszene
 

Hallo Horst, hallo Beatfreunde,
Ihr wolltet schon immer einmal wissen, ob auch im höchsten Norden, nämlich in Flensburg, der Beatbär steppte?! Dann schaut doch mal auf meiner Homepage www.twist-shout.de vorbei. Dort erfahrt Ihr Näheres zu meinem kürzlich erschienenen Buch "Twist %26 Shout - Flensburger Beatszene der Jahre 1962 bis 1972".
Beste Grüße und keep on shakin`...
Wolfgang

 
 
29


Name:
dieter leopold (diele-dieter@web.de)
Datum:Sa 19 Mär 2011 22:17:01 CET
Betreff:charts
 

hallo horst,tolle erinnerung. habe noch hallo twen nr.204-237 und 243-269,melde dich wenn du diese möchtest

 
 
28


Name:
matthias (xxx@abcdefg.de)
Datum:So 13 Feb 2011 18:15:41 CET
Betreff:Super Seite!
 

Hallo Horst,
Kompliment für diese tolle Seite!
Keep on rockin'!
Viele Grüße,
Matthias

 
 
27


Name:
Bernd (Meeradler@Web.de)
Datum:Di 20 Jul 2010 15:22:51 CEST
Betreff:Radio Luxembourg und Co.
 

Hallo Horst,

coole Seite und etliche Memories, super gemacht. Etwas vemißt habe ich die Rockradios aus damaliger Zeit wie 208 oder Caroline. Ansonsten mach weiter so. Lieben Gruss Bernd

 
 
26


Name:
Hans-Ulrich Ohly (@uli-ohly@freenet.de)
Datum:Mo 21 Dez 2009 09:03:48 CET
Betreff:charts freak
 

Hallo Horst!

Paul hat mich auf Deine Seite aufmerksam gemacht.
Die hast Du super gemacht! Hut ab!

Schöne Grüße
Uli

 
 
25


Name:
Detlev (Johnnyguitarone@web.de)
Datum:Fr 08 Mai 2009 04:05:19 CEST
Betreff:Cupids Inspiration
 

Sehr gut gemacht !
War ja selber mal DJ in dieser irren, aber schönen bunten Zeit.
Flower Power, ja DAS war meine Welt .......
über Jefferson Airplane, Gary Puckett zu
Scott Mc Kenzie und Bread .......
Wer etwas noch sucht kann gerne anfragen !
Mein CD Archiv ca. 1200 CD mit ca. 14000 Stücken drauf.
Alles Oldies .....
Aber auch ich suche noch etwas .......
aber nur auf CD ..........
Cupids Inspiration - Are you growing tired of my love
auch auf CD
Arrival - Friends
freue mich über "jeden Tip" !
Aber wie gesagt, helfe auch gerne bei der "Suche"
BFBS Top Twenty´s Erkennung war auch die meine als DJ .........
"Sandstorm" ....... unvergessen !
na ja, Heut´ gibt es halt Techno und Rap....
ok, ist halt ne andere Zeit !
Aber die Musik ...........
da leg ich mir doch mal eben
CCR mit Bad Moon Rising auf .........
John C. Fogerty habe ich noch letztes Jahr Live gesehen, immer noch top !
Gruß
Johnnyguitarone

 
 
24


Name:
Heinz W. Arndt (h.w.arndt@t-online.de)
Datum:Fr 09 Jan 2009 19:57:23 CET
Betreff:Startseite und Anfrage von Michael (Eintrag Nr. 23)
 

Zum einen möchte ich Horst Maibach darauf hinweisen, dass Hanns Verres ein Doppel-N im Vornamen trug.
Zum anderen hätte ich für Michael noch folgenden Hinweis. Neben den von ihm genannten zwei Titeln waren 1968 noch zwei weitere in den amerikanischen Billboard-Charts. Und zwar: "Here Comes The Judge" mit den Magistrates (höchste Platzierung: 54) und "Here Come Da Judge" mit den Buena Vistas (höchste Platzierung: 88).
Vielleicht hilft es ja Michael weiter.
Last but not least: tolle Seite, Herr Maibach.
Beste Grüße
Heinz W. Arndt

Danke für den Hinweis, Heinz,
werde das Doppel-N gleich nachtragen.
Die Buena Vistas - Aufnahme (Vogue DV 14750) kenne ich und ist vermutlich die Gesuchte.

Gruß
Chartsfreak Horst

 
 
23


Name:
Michael (czuday@onlinehome.de)
Datum:So 04 Jan 2009 20:50:31 CET
Betreff:BFBS Twenty Time 1968
 

Guten Abend,

kann mich an diese Zeit noch sehr gut erinnern. Samstagabends BFBS vorgehört, am Sonntag war die Wiederholung. Da wurden die Songs mit dem Tonbandgerät aufgenommen, die man noch nicht hatte. Das Geld war knapp, also musste nach geraumer Zeit überspielt werden. Daher habe ich leider nur noch ein 13er Band aus der Zeit 68/69. Dank Internet bin ich an die meisten Titel wieder herangekommen. Nur mit einem Titel habe ich ein Problem. Auf meinem Band habe ich den Song „Here Comes The Judge“ aus dem Jahr 1968. In YouTube finde ich diesen Titel von Pigmeat Markham und von Shorty Long, sollen auch von 68 sein. Sind aber nicht identisch mit meiner Aufnahme. Wäre schön, wenn Deine Aufzeichnungen etwas hergeben würden.

Gruß
Michael

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite